ESL-Neue Regelung für CS:S und HL2

Ab heute ist es möglich für die HalfLife2 und Counter Strike:Source Ligen in der Electronic Sports League (ESL) eine weitere SteamID anzumelden.

Die Regelung soll Besitzern von zwei Steam-Accounts (einer für CS 1.6 und einer für CS:S) eine Teilnahme am Ligenbetrieb ohne Probleme ermöglichen und ihnen das „Pech“ ersparen, auf das eine oder das andere Spiel dauerhaft verzichten zu müssen. Jede SteamID muss dabei auf ein Spiel festgelegt werden. Es ist also nicht möglich, mit einer ID mal CS 1.6 und mal CS:S zu zoggn, jedes Spiel kann und darf nur mit dem dafür eingetragenen SteamID gespielt werden.

via www.esl-europe.net