Razer Diamondback XP Treiber HowTo

Läßt sich die Razer Diamondback unter XP prof. nicht vernünftig installieren und qitierte alle Versuche mit der Fehlermeldung "Failed" oder wird bei dem Versuch den Treiber manuell zu installieren keinen Treiber im Verzeichnis "Driver" gefunden und die Maus vom System nur als HID- Compliant Maus bzw. HID-Compatible Maus erkannt, kann man sich mit einem kleinen Trick behelfen und Windows doch dazu bewegen, den Treiber ordnungsgemäß zu installieren :

  • Zunächst installiert man den DiamondBack-Treiber (gibt nen Failed, aber die Software wird installiert)
  • Nun entpackt man den orginal Treiber in ein Verzeichnis (z.B. c:\test). Als Entpackprogram hat sich bei mir der TotalCommander seit Jahren bewährt, aber es sollte auch mit Programmen wie WinZip oder WinRar klappen
  • Nun muss man die 2 CAB-Dateien entpacken. Dieses kann man am besten mit dem Freewaretool i6comp erledigen. Wer nicht weiss wo er das Tool findet, einfach mal nach googeln. Eine Anleitung wie man das Program benutzt findet man unter myplc.com/sony/i6comp_howto.htm oder bei Google
  • Sind alle beiden *.cab ebenfalls entpackt, öffnet man die Datei razer.inf mit einem Editor seiner Wahl und ändert die Zeile unter [Karna.Mfg] von %Karna.DeviceDesc4% = razerusb7, HID\VID_1532&PID_0001 in %Karna.DeviceDesc4% = razerusb7, HID\VID_1532&PID_0002
  • Hat man das erleding, die Datei speichern und die Systemsteuerung (Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung) aufrufen und den Punkt "Maus" auswählen.
  • Unter dem Reiter "Hardware" in dem nun geöffneten PopUp-Fenster sieht man die momentan noch nicht richtig installierte DiamondBack als HID-Compatible Maus.
  • Nun auf "Eigenschaften" klicken und dann den Reiter "Treiber" auswählen. Hier kann man nun den "neuen" Treiber mittels dem Button "Aktualisieren.." installieren.
  • Wichtig ist, das man bei der nun folgenden Installationsrutine die Software, also den Treiber, manuell installiert. Dazu klickt man den Punkt "Software von einer Liste oder bestimmten Quelle installieren" an.
  • Im nun folgenden Dialog unbedingt den Punkt "Nicht suchen, sondern den passenden Treiber selbst wählen" auswählen.
  • Fast fertig, denn jetzt muss man nur noch den eben "modifizierten" Treiber installieren. Dazu klickt man einfach auf "Datenträger" und wählt das Verzeichnis mit den entpackten *.cab Dateien und der modifizierten razor.inf aus. !Achtung! Wenn Windows fragt, ob ein nicht signierter Treiber installiert werden soll, unbedingt mit JA antworten!

Das war´s auch schon .. wenn alles geklappt hat, sollte nun nicht nur der richtige Treibername bei den Eigenschaften der Maus stehen, auch die mitgelieferte Software der Maus sollte nun anstandslos funktioniert (inkl. TrayIcon *sfg*)

Update
So wie es aussieht, klappt die beschriebene Vorgehensweise nicht bei jedem.  Sollte die oben beschriebene vorgehensweise nicht klappen, versucht die manuelle Installation mal mit einer ebenfalls modifizierten razerlow.inf, also ändert sowohl in der razer.inf als auch in der razerlow.inf den Wert %Karna.DeviceDesc4% wie oben beschrieben.

94 thoughts on “Razer Diamondback XP Treiber HowTo

  1. die gibt es nicht … zumindest finde ich sie nicht in meinem entpackten Treiber .. aber sollte auch so gehen (nach der Anleitung) ..

    Wenn nicht, melde dich noch mal !

  2. Hi, habe deinen Tipp aufmerksam befolgt und Schritt für Schritt durchgezogen… Der richtige Name des Treibers wird nun angezeigt, aber wie weiter? muss ich die Software nach der manuellen installation trotzdem installieren? wenn ich das mache kriege ich wieder ne „failed“ meldung und das wars dann… und die Software funzt auch net… die Seitentasten werden als „Mausrad“ benutzt….. ich hab langsam echt die Nase voll von dem Teil, seit 3 Std. versuch ich das Ding zum Laufen zu bringen und nichts, da ist mir Logitech langsam echt lieber… Würde aber wenn du hast gern noch nen Tipp audprobieren, bevor ich sie zurück bringe… Nadworx@arcor.de

  3. also wenn man das gleiche wie mit der razer.inf auch mit der razerlow.inf macht und dann im Gerätemanager ein Update des HID (Human Interface Device) macht, und dann Neustart funktioniert es…..

    Unter HID steht dann „Razer Diamond HID“

  4. hm, die razerlow.inf habe ich gar net angerührt ..
    Aber habe gerade nen Fehler im HowTo gefunden. Erst den Treiber installerien (gibt dann nen failed für den Treiber), aber die Software wird installiert. Dann den Treiber wie oben beschrieben installieren.

    Kann´s aber gerade net ausprobieren, sollte aber so funzen!

  5. also ich musste es so machen wie ich es geschrieben habe… Erst als der HID (Human Interface Device) Treiber installiert war konnte ich die Maus mit dem Configurater einstellen.

    Dazu habe ich die razerlow.inf geöffnet und den Eintrag

    %Karna.DeviceDesc4% = razerusb7, HID\VID_1532&PID_0001
    in
    %Karna.DeviceDesc4% = razerusb7, HID\VID_1532&PID_0002

    wie bei der razer.inf geändert….

  6. Windoof sollte ne USB Maus meines wissens immer als HID erkennen, nur das Config-Tool und das TrayIcon ist dann nicht zu sehen.

    laut Razer-Support ist die razerlow.inf nicht für XP sondern Windoof2000 und kleiner (von denne kam auch der Tip mit dem Umschreiben der razer.inf) .. hm .. seltsam seltsam ..

  7. Hi all, also ich habe die razer.inf nach der Treiber installation modifiziert.
    Die liegt ja nach der installation im Verzeichnis „?:\razer\Driver.
    Diese habe ich dann von Hand zu Fuss nochmal installiert.
    Jetzt erkennt er die Maus als „razer diamond optical“.
    Das Icon ist wird jetzt auch angezeigt. Die Sensitivity Einstellung sehe ich nun auch beim drücken der taste.
    Nun zu meinem Prob. ich kann die Tasten 5,6,7 nicht belegen. Ich kann zwar die Einstellungen ändern aber sie werden nicht übernommen. Habe das ganze mal mit dem Doppelklick ausprobiert. Der sollte ja überall und mit jeder Taste funzen. Die Soforteinstellung kann ich überhaupt nicht auf eine andere Taste legen.Ist das Normal???
    In anderen Artikeln habe ich gelesen das man jede Taste damit belegen kann.
    Für eine schnelle Hilfe währe ich sehr dankbar.

  8. hm .. hab noch gar net ausprobiert, ob die Tasten funktionieren. Nutze sowieso nur die normalen.. ;)

    aber interessante Frage .. werde heute abend mal schauen !

  9. Hallo zusammen.
    ich habe es nach deiner anleitung gemacht und es hat auch alles prima geklappt,bis auf das installieren des HID treibers.
    er wird im gerätemanager nicht als razer HID angezeigt,sondern als ganz normaler,dadurch kann ich natürlich den konfigurator nicht benutzen.
    ich habe schon probiert,mithilfe der razerlow.inf (modifiziert) den treiber zu aktualisieren,er will aber patu nichts erkennen.

    ich würde mich freuen,wenn mir jemand mailen könnte sobald mir geantwortet wurde,da ich sehr viel arbeits-stress im moment habe und es sonst vergesse.
    danke

  10. Vielen Dank für den Tip, hat alles funktioniert. Ich konnte zwar die data2.cab -Datei nicht entpacken, aber anscheint reicht die data1.cab aus.

    Gruß
    HomerJay

  11. Hallo,

    was habt ihr für Einstellungen bei der Diamondback unter Windows XP?
    Wer kann mir erklärren, warum man unter XP im Gerätemanager Mauseinstellungen machen kann und nochmal mit der Treibersoftware von Razer???

  12. Was meinst du mit Einstellungen ?

    Die Optionen im Gerätemanager sind übrigends auch nur Treiberbezogen, Einstellungen macht man eigentlich unter „Einstellungen->Systemsteuerung->Maus“!

    Zum Thema Treiber : Herstellertreiber unterstützen in der Regel alle Features einer Mouse (extra Tasten etc), der XP-Standart-Treiber nicht! Deshalb auch die extra Oberfläche!

  13. Hallo nochmal. Das mit dem modifiziertem Treiber funzt ja jetzt alles.
    Die Taste 4 für die Sensitivity Einstellung kann man nicht verlegen. Die bleibt immer auf dieser Position“laut Hersteller“. Da ich gerne Counterstrike spiele habe ich ein Prob. Ich hatte vorher eine Logitech mit Daumentasten. Dort hatte ich auf der vorderen Taste die Flash- und auf der hinteren Taste die He- Grenade. Was auch super funzte.
    Wenn ich in meiner autoexec.cfg die Tasten 5,6 und 7 belege schreibt mir beim start des Spieles die Console das es diese Tasten nicht gibt!
    Also belegte ich die Tasten mit Buchstaben welche ich im Spiel nicht brauche. Dann habe ich auf meiner vorderen Daumentaste wieder die Flash-Granate und auf der hinteren die Feineinstellung. Woran ich mich auch schon gewöhnt habe.Mir ist nur aufgefallen das bei der Progammierung mit den Buchstaben die Tasten 5 und 6 in der Treibersoftware vertauscht sind. Das merkte ich als ich im Test eine He-Granate ziehen wollte und eine Flash bekam. Also hatte ich meine Config wieder umgemodelt.Da war meine Flash auch wo sie sein sollte. Die Tasten auf der rechten seite der Maus gehen nicht.Dort sollte ja nun meine He-Granate liegen. Wenn ich aber diese Taste benutze scrollt er mir die ganzen Waffen durch, was ich im Gefecht nicht so gut finde. Für die Scrollfunktion habe ich ja das Mausrad.
    Windows erkennt diese Tasten als Scrolltasten, obwohl ich sie in der Treibersoftware programmiert habe. Ich kann sie in Windows leider nicht abschalten da sie dort nicht angezeigt werden. Hat jemand das gleiche Problem, oder bin ich mal wieder der einzige.Dann könnte ich die Maus nehmen und an die Wand schmeißen!! Dort würde sie von der Beschleunigungskraft her sich noch etwas mehr als
    15 G aufbringen…

  14. Ich kanns gerade net ausprobieren (weil @ work) aber ich schau später mal ..

    Vielleicht haben die Jungs von Razer auch nen dreher in Ihrem Treiber .. hast dich mal an den Support gewand?

  15. ja ich hab da selbe problem:(

    endlich den treiber drauf und dann sowas..
    die rechte taste is angeblich auch ein mouserad
    und da ich mit der linken hand zogge ist dass meine daumentaste!
    da muss was geschehn

    mfg cain

  16. hi ich nochmal

    ich habs endlich geschaffr
    „rechte taste funzt-alle tasten lassn sich belegen“
    und so gehts“zufällig rausgefunden“
    in C:\WINDOWS\system32\drivers gehn und „mouid.sys&mouclass.sys“
    ausschneiden oder löschen
    mfg
    cain @ 2fast on UT2K4

  17. mouid.sys und mouclass.sys sind Systemdateien die unter dem selbigen schutz liegen. Man kann sie ohne weiteres also nicht löschen und, persönlich, würde ich auch nicht empfehlen Sie zu löschen!

    Es muss also einen anderen Weg geben!

  18. Hi,
    ich schaffe es nicht die cab Dateien zu entpacken wie genau geht das.
    Also ich habe am Anfang die Dateien von der CD in den Ordner C:\test entpackt bzw. kopiert. Wie genau muss ich den jetzt die CAB Dateien entpacken ich weiss das es mit dem Programm i6comp geht aber bei mir klaptt das nciht richtig. Wäre nett wenn es mir jemand genau erklären könnte.

  19. Is eigentlich ganz einfach!
    Kopiere die Datei i6comp in das Verzeichnis c:\test (dort wo auch die CABs liegen).
    Dann einach in der Kommandozeile i6comp e -r data1.cab und i6comp e -r data2.cab eingeben .. fertig! Falls immer noch Probleme auftauchen, was für ne Fehlermeldung bekommst du denn?

  20. hi,
    danke erstma für die Antwort, also was meinste genau unter Kommandozeile
    i6comp e -r data.cab. Ich öffne Eingabeaufforderung sprich MS-DOS
    dann ziehe ich die Datei i6comp in die Eingabeauffordrung dann kommen mehrere Behfele ich gebe das ein was du geschrieben hast aber der sagt das
    der Behfel entweder falsch geschrieben oder kein richtiger Behfel ist.
    Könnteste mir das per ICQ genau erklären den ich bin wirklich am verzweifeln. ICQ Nummer: 195-699-202

  21. Hi Cain.
    Da könntest du recht haben. Habs jetzt noch nicht ausprobiert. Werde das aber mal gleich machen.
    Die “mouhid.sys&mouclass.sys” Treiber sind ja von Windows und der razersub.sys ist ja von der Razer. Man braucht ja sonst eigentlich keinen.
    Gehe mal davon aus das die sich einwenig in die quere kommen.
    Ich dank dir und teste das ganze jetzt mal.

    UT2K4 muss ich auch mal wieder zoggen. Habe die ganze Zeit nur noch CS:S gezoggt und jetzt ist mir UT2K4 etwas zu schnell geworden.
    Da hilt nur Training Training Trainig

  22. Sind zwar von M$, aber stehen als Systemdateien meiner Meinung nach im Systemschutz, sprich man kann sie nicht ohne weiteres löschen! (zumindest erstellt mein System jedes Mal die Datei neu wenn ich sie gelöscht habe!)

    Sieht´s bei euch anders aus?

  23. Ja das stimmt. Ich kann die Dateien auch nicht löschen! Habe jetzt auch schon alles probiert. Die schreiben sich immer wieder neu.Habe auch schon die Systemwiederherstellung deaktiviert. Nützt aber alles nichts, die Dateien stehen unter Schutz. Wenn man sie löscht und nach ca einer 1/2 min. wieder aktualisiert sind sie wieder da.
    Es muss doch irgendwie einen Weg geben damit alles so funzt wie es sein soll.

  24. die dateien sind bei mir auch wieder da aber es lassen sich endlich alle tasten belegen
    ich hatte das problem mit der reckten seitentaste (mausrad)
    dass hab ich jetzt nicht mehr
    P.s. ich hab die dateien ausgeschnitten!
    nicht gelöscht
    und prompt hats funktioniert
    die maus reariert zwar jetzt auf rezer & winxptreiber
    aber mann kann ich maus anständig benutzen

    softwaar installiern bis zum “failed”
    und danach die andere prozedur
    (wie oben beschrieben mir den cab-files)
    danch die 2 files mouclass.sys ….ausschneiden

    und die 2 minuten reichen^

  25. Hi @ all,
    habe ein Problem und zwar wenn ich versuche die 2 cabs zu entpacken mit (i6comp)dann kommt der Fehler „Could not open data1.hdr“ ich versthe nicht warum der sich auf data1.hdr bezieht ich gebe bei der Eingabenaufforderung
    den Zielpfad von Data1.cab und dann „i6comp e -r data1.cab“ und dann wird mir dieser Fehler Angezeigt.
    Kann mir jemand da weiter helfen wäre sehr nett.

  26. weil er zum entpacken der data1.cab die data1.hdr braucht würde ich mal so sagen.

    Hast du alle Dateien aus der Installations-EXE in ein Verzeichnis kopiert oder nur die *cab Files ?

  27. Hi,
    also ich habe fast alle Dateien von der CD in ein Verzeichnis rüber „kopiert bzw. rüber-geschoben.
    Das Verzeichnis heisst bei mir C:/Test. Ich habe die Datei i6comp da rein kopiert in das Verzeichnis dann will ich entpacken und es kommt der Fehler „could not open Data1.hdr.

  28. @ Evil.Bert

    Wie meinste das genau mit „Nun entpackt man den orginal Treiber in ein Verzeichnis (z.B. c:\test). Als Entpackprogram hat sich bei mir der TotalCommander seit Jahren bewährt, aber es sollte auch mit Programmen wie WinZip oder WinRar klappen “ ist das richtig das ich
    die Dateien von der CD einfach in ein Verzeichnis rübergeschoben habe oder muss ich die irgendwie entpacken

  29. TotalCommander is auch mein Tool, das sollte also klappen.

    Also, ich kann dir zwar gerade was die CD angeht net folgen, aber ich habe den letzten aktuellen Treiber aus dem Netz benutzt. Diesen dann mittels TC in ein Verzeichnis entpackt und dann die File i6comp dort ebenfalls reinkopiert. Dann in ner DOSBox via i6comp e -r data1.cab und i6comp e -r data2.cab das ganze entpackt.

  30. ok ich bins nochmal =)
    also ich habe alles gemacht was du gesagt hast habe mir den Totalcommandor downgeloadet habe den neusten Treiber
    mit hilfe von totalcommandor in das verzeichnis C:\Test2\Disk1 entpackt. Da sind jetzt folgende Dateien vorhanden: Data1.cab, Data1.hdr, Data2.cab, i6comp (habe das reinkopiert wie du das gesagt hast), ikernel, layout, setup, setup_Picture, Setup.exe, Setup schreib Datei bzw. Editor. So jetzt gehe ich unter Start-Programme-Zubehör und auf Eingabeaufforderung.
    Dann machts sich ein kleines Schwarzes Fenster auf in dem folgendes steht:C:\Dokumente und Einstellungen\Xasyr>. So was muss ich jetzt genau eingeben? –Ich gebe ein: C:\Dokumente und Einstellungen\Xasyr>(diese Zeile steht am Anfang immer) C:\Test2\Disk1(den Pfad)\i6comp e -r data1.cab
    Das ganze sieht dann so aus C\Dokumente und Einstellungen\Xasyr>C:\Test2\Disk1\i6comp e -r data1.cab. So dann drücke ich auf Enter und es kommt diese zeilen:
    Installshield 6.x Cabinet Util
    Version 0.2 -] f0SSiL & Morlac – 2000 [-
    Could not open Data1.hdr

    Was genau mach ich den falsch, vielleicht die Eingabe
    in der Eingabeaufforderung oder ….
    Danke für die Antwort im Voraus.

  31. Du musst in das Verzeichnis wechseln.
    Gib einfach cd C:\Test2\Disk1\ in der Console ein. Dann bist du in dem Verzeichnis sein und es sollte nix mehr mit C:\Dokumente in dem Verzeichnis stehen.

    Alternativ kannst du auch im TC in das entsprechende Verzeichnis browsen und dann via „Befehl -> Dos starten“ eine Commandozeile genau an dem Ort aufmachen (eine Funktion die ich beim TC liebe .. aber das nur mal am Rande *sfg*)!

  32. Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!!
    Es hat funktioniert danke danke danke !!!!
    Habe jetzt alles installiert. Muss ich nochwas machen
    oder wars das.

  33. Super! Wenn jetzt alles Maustreiber technisch funktioniert (TrayIcon, Schnelleinstellung etc) wäre noch das Problem mit den 2 nicht belegbaren Tasten .. wobei es dafür nicht wirklich eine Lösung gibt.. :(

  34. Also bei mir funktioniert alles außer den Punkt Tastenbelegen. Ich spiele z.B warcraft 3 und belege
    die Items auf die Mazstasten aber die Tasten funzen net im Game und auch im Standart windows auch nicht.
    Kann man alle Tasten nicht belgen oder nur die 2.

  35. nur 2 nicht .. soweit ich weiss (6 und 7).. hab´s aber noch net ausprobiert.
    zocke selber nur CS und brauche da irgendwie nur noch das Mausrad als extra Button (stop reload *sfg*)

    Schau mal ins Support-Bereich von Razer, da hab ich was wegen Belegung im Game gelesen ..

  36. jo und nochmal vielen dank für deinen Rat!
    ich gucke mal nach was da so steht.
    ich melde mich nochma bei dir bzw. auf der seite.

    Mit freundlichen Grüßen
    Andy

  37. hmm.. komisch habe irgendwie nichts bekommen.
    ICQ Nummer: 195-699-202 versuchs nochmal.
    Habe den Fehler gefunden. Anscheinend kann man keine Tastenbelegung durchführen es gehen nur die standarts zu belegen sprich doppelklick oder scrollen, aber man kann keine Tasten zuweisen. Ich google mal und wenn ich was finde poste ich es hier rein.

  38. Hi, @ all
    bei wem die Tasten sich nicht belegen lassen und z.B.
    nicht in Spielen funktionieren habe ich einen guten Tipp. Entpackt die 2 Cab Dateien wie es schon von
    Evil.Bert ausführlichst erklärt wurde in einen Ordner.
    Aktualisiert den Treiber von der Maus mit hilfe von der
    modifizierten RAZER.INF Datei. Danach erkennt euer Betriebssystem das es sich hier um die Maus Razer Optical handelt. Jetzt Modifiziert ihr die Datei razerlow.inf.
    Ihr müsst hier auch wieder nur wie auch schon bei der Razer.inf Datei nur eine Ziffer umändern und zwar:
    [WayTechUSB]
    %DEVICENAME00% = RazerLow00, USB\VID_1532&PID_0001″
    ZU
    %DEVICENAME00% = RazerLow00, USB\VID_1532&PID_0002″.

    Danach geht ihr wieder auf die Maus-Eigenschaften und auf Aktualisieren (hat auch der Evil.Bert nochmals genau beschrieben wie das genau geht) der einzige Unterschied ist das ihr nicht die RAzer.inf Datei auswählt sondern die RazerLow.inf Datei und aktualisiert den Treiber damit. Danach muss der PC nur neugestartet werden und alles müsste funktionieren.

    Ich trage keine Verantwortung und übernehme keine Kosten in der Hinsicht das sich jemand das Betriebssystem beschädigt oder zerschiesst. Ich kann euch auch nicht die 100% Sicherheit bieten das alles funktionieren wird, hier kann ich nur aus meiner eigenen Erfahrung sprechen und sagen das es bei mir geklpappt hat.
    Hiermit distanziere ich mich von den Schäden welche im Falle eine Falles auftreten könnten.

  39. Hi alle..

    ich habe auch das Problem, das der Treiber sich nur mit den obigen Tricks überhaupt installieren lässt und die Tasten 5 und 7 Mausrad hoch/runter sind – da kann ich Tasten zuweisen- und auch Dateien in Windows/system32 löschen, wie ich will – es geht einfach nicht …

    Ich habe folgendes an den Support von Razer geschrieben und hoffe das die antworten…

    I am running the diamondback under a German Version of Windows XP Prof. SP2

    I have no chance getting the buttons 3 5 and 7 to run properly.
    Even the driver installation was telling me always FAILED.
    By editing a value in razer.inf from %Karna.DeviceDesc4% = razerusb7, HID\VID_1532&PID_0001 to %Karna.DeviceDesc4% = razerusb7, HID\VID_1532&PID_0002 , at least I was able to install the Razer driver manually so that the system control / device manager detects it as Razer Diamondback Optical. But the problems with buttons 3 5 and 7 are remaining as follows: 3 no function – no matter what I try to assign it to, buttons 5 and 7 are working as mousewheel up/down – no way to assign it to something else. As I am not the only one with exactly this problem (see. dimension2k.de/index.php/2005/02/17/razer-diamondback-xp-treiber-howto/ ) – please tell me how to correct this.

    Best regards
    Georg …

  40. hallo
    ich check das alles nicht!!!!!
    kann mir irgendwer einfach den ordner mit den modifizierten treibern schicken oder auf einenen ftp hochladen!
    das wäre echt super!!!!
    spielt mich schon einige stunden und es funktioniert einfach nicht!

    thx im vorraus
    mfg sailerjohannes

  41. so habs wies leicheter geht!!!

    treiber insallieren

    razer.inf datei umändern von
    %Karna.DeviceDesc4% = razerusb7, HID\VID_1532&PID_0001
    in
    %Karna.DeviceDesc4% = razerusb7, HID\VID_1532&PID_0002

    systemsteureungmaushardwareeichenschaftentreiberakualisierntreiber selbst auswählen und dabei die geänderte razer.inf datei wählen und intallieren neustarten

    funkt

  42. würdet ihr die Threads mal richtig lesen. würde hier nicht immer nur das gleiche stehen. das was jetzt in dem 54 Thread steht hatte ich schon im 9ten geschrieben.

    naja ist ja auch egal. aber ich hoffe die von Razer kriegen das mal richtig in den Griff.
    Es geht ja alles ausser die Tasten auf der rechten Seite. Die werden ja immer noch als Mausrad erkannt.
    Wenn man die wenigstens deaktivieren könnte. Mit der Treiber-Software funzt es bei mir nicht die Tasten zu deaktivieren oder zu belegen. Aber damit kann ich zur Zeit leben.
    Hauptsache die linken Tasten gehen jetzt erstmal.

  43. sers kann mir jemand sagen wie ihr das mit derr Installation macht, denn beiu mir funktioniert das mit dem verzeichnis nicht so ganz. hab alles gemacht wie oben hat geklapt aber was dann muss ich die ganzen modifizerten und andere datein kopieren und dann wieder in das ursprungs verzeichnis verschieben oder was dann ? kann mir jemand helfen ? thx

  44. hi,

    also das mit den beiden tas6ten auf der rechten seite funzt nicht. die werden immer als scrollrad erkannt, egal was ich dafür belege.
    auch das löschen der beiden *.sys-dateien bringt nichts.

    hat für dieses problem jetzt schon einer ne lösung gefunden ???

  45. Hi leutz!
    hatte auch diese treiberprobleme,aber konnet die mit den oben beschriebenen hilfen auch gut lösen =)
    jetzt hab cih aber nochn weiteres Problem…meine diamondback schient ein eigenleben zu entwichkeln und führt willkürlich doppelklicks bei normalem druck der linken maustaste aus bzw klickt garnicht,was gerade beim zocken ärgerlich ist,weil man keine normale feuersalve abgeben kann,weil meist nach der ersten kugel schluss ist!das kanns doch nich sein…

  46. hi,

    wie gehe ich weiter, wenn ich alles entpackt habe ?
    was für ein Verzeichnis muss ich muss ich bei der „neuinstallation“ ( manuell )angeben ?

    wäre sehr nett wenn ihr mir helfen könntet, denn das was obe steht klappt nicht so

  47. mit den betatreibern gehts auf jeden bei mir. vorher hat das auch alles nichts gebracht. bei diesem treiber kriegt man auch keine „failed“ während der installation

  48. naja bei den betatreibern, erkennt der scheiss net das die linken beiden tasten MOUSE4 und MOUSE5 sind, was gelinde gesagt sehr bescheiden ist…

  49. hi
    kann mir mal bitte einer sagen was das für scheis treiber sind.
    hab mir die maus gestern gekauft. einen tag lief sie astrein dann hab ich mir updates runtergeladen. wunderbar. alles in ordnung. dann hab ich solange rum probiert bis ich im spiel die geschwindigkeit on the scheiss verstellen konnte und heute morgen nix mehr. kann glaub ich 5 und 7 nicht zuweisen. ich werde da bekloppt von . egal welchen treiber ich installiere original oder sonst was es funktioniert nicht mehr.
    bei the source sieht er die tasten noch aber ich habe bis auf 2 und rad über all feuern drauf.

    hilffffffffffffffffffffffffffffffffffffeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

    sieht so aus als wenn ich die gleichen probleme wie beitrag 62 habe.

    hab auch den eidruck das die maus trotz neu installation immer die einstellungen irgendwo speichert wo ich leider nicht weis wo.

    hilfffffffffffffffffffffffffeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

    und mit der obigen beschreibung kann ich ehrlich gesagt auch nix anfangen weil ich nicht weis wo ich die dateien finden soll

    hilfeeeeeeeeeee

    mfg flex

  50. also ich habe alles so gemacht wie im How To erklärt
    allerdings hat das nicht mein problem gelöst.
    in der razerlow.inf finde ich den wert %Karna.DeviceDesc4% überhaupt nicht.
    vllt kann mir jemand über icq helfen:
    147870443

  51. Problem mit der Plasma Edition & neuem Treiber:
    Eine Dateie razer.inf gibt es in den cabs gar nicht mehr (und auch sonst niergends). Nur noch die razerlow.inf und die hat den oben genannten Wert niergends.
    Allerdings funktionieren bei mir alle Features der Software (Sensivity / on the fly sensivity / alle 7 Tasten beliebig belegen / erweiterte sensivity Einstellungen / … ) nur wenn ich eben über die Systemsteuerung bei Maus schau wird als Treiber irgend ein Microsoft Zeug angezeigt :( manuelle Installation klappt nicht mit der Fehlermeldung dass die INF Datei keine Hardware Informationen enthält.
    Was soll ich tun? (Und ist es überhaupt nötig etwas zu tun da ja alle Software Features klappen? .. bin mir halt bloß nicht Sicher ob die Maus Hardware mäßig so richtig ausgenutzt wird.)

    MfG Aru

  52. Hallo zusammen. Das Problem habe ich auch. Da steht nur HID blabla Mouse.
    So habe den neusten Treiber von der Homepage genommen. Die entpackt und keine Razer.inf in den cabs gefunden.
    Da ist echt nur eine Razerlow.inf und die ist ganz anders als die auf meiner CD (Version 4.blabla).
    Jedenfalls habe ich den neusten installiert und nach neustart immernoch HID. Deshalb habe dich die Razer.inf von meiner CD modifiziert. und Zack es funzt.
    Leider habe ich Porb mit den EInstellungen. Sensi usw… die ist komisch…
    kann mir einer seine Werte nennen?
    …und die 4Taste mit dem On-Fly versteh ich net.. oder die geht net…

  53. hallo

    bei mir scheint eigentlich alles gut zu klappen,aber der on the fly modus funktioniert irgendwie nicht
    worann kann das liegen?

  54. hallo,
    hat sich erledigt,habe die treiber erst deinstalliert und dann nochmal neu draufgespielt und nu geht alles wie es sein soll

  55. Hallo,

    ich habe das selbe Problem. Bei mir funktionieren Treiber und Software auch nicht.

    Ich habe dann alles gemacht wie es hier steht und das hat auch wunderbar funktioniert. So weit so gut.

    Bei mir gab es aber von Anfang an ein anderes Problem:

    es sind im Gerätemanager unter HID (auch unter Mäuse) ZWEI Geräte aufgeführt.

    Einmal „Razer Diamond HID“ (durch die Tipps hier installiert),

    und dann und das ist das Problem: „HID-konformes Gerät“

    das installiert sich jedes mal wenn ich die Maus eingesteckt habe oder wenn ich es lösche und neu starte. Die Razer Software funktioniert so auch nicht, denn ich denke dieses HID- konforme GErät blockiert

    Weiß jemand Rat?

  56. … ach genau:

    mit „Gerät deaktivieren“ habe ich es auch schon einmal probiert

    Möchte fast schon diese blöde Maus zurückbringen und die Logitech MX 518 holen.

    Hat die jemand?

  57. ….puhh
    so viele mit Treiberproblemen!*scheisse*
    Hab mir die Diamondback gestern gekauft und wollte die Treiber unter XP Prof. installieren und siehe da, nix geht.
    Jetzt hab ich die Seite gefunden und wollte den Treiber verändern, aber da gibt es keine razer.inf, nur die razerlow.inf wenn ich die datas auspack?
    Och man… morgen ist ne Lan und ich hab keine Maus *kotz*

  58. nö auch der neue Treiber geht bei mir nicht!
    Wenn bis Montag noch nichts funktioniert wird gegen Logitech getauscht, sonst klatsch ich den Mist noch genervt an die Wand!

  59. hi leute
    hab mir heute die limited edition zugelegt.schön und gut,wie die vielen hier,hab ich mit der erfahrung leben müssen,wie viele hier.nach ganzen 4 stunden haben wir die lösung gefunden,die funzt.
    originaltreiber (die nich funzen) installiert,dann wie oben die dateien modifiziert.dann erst wird die maus als diamand back optical ins system eingetragen.
    dann das große aber,die tasten gehen nicht.aber zumindestens ist die maus im system integriert.
    das ganze deiinstallieren,nach dem neustart (an der weinstraße) mit der originalcd wieder installieren.
    wichtig,die obigen dateien nicht mehr modifizieren.
    dann müßt ihr euch,ihr werdets mir nicht glauben,die razorusb.sys von der diamand magma besorgen (denn die hat mein bruder 2 stockwerke unter mir,auf wunsch auch von mir per mail) besorgen.diese in das verzeichnis razor driver kopieren.dann über die mauseigenschaften oder über den hardware manager die hid compilante maus akzeptieren.wenn der balken mit den hid mäusen kommt,runterfahren und die razor diamand anklicken,dann manuell nach den treibern suchen und im installationverzeichnis die magma razorusb.sys anklicken.
    nach dem neustart werdet ihr feststellen und wie ich im mohaa,das sich die tasten zuweisen lassen.
    ich hoffe,ich konnte euch im vorfeld helfen,ansonsten
    schreibt mir,dann können wir uns im yahoo chat treffen,um vielleicht unverständliches zu klären.
    wichtig ist jedoch,das die maus am anfang im system steht,ansonsten meinen hinweisen folgen und versuchen.
    gruß michael

  60. Razer Diamondback ist das gleiche wie die Razer Diamondback LE, zumindest technisch gesehen. OK, die eine leuchtet blau, die andere rot, aber sonst ist alles gleich.

    Das sagen übrigends auch die Jungs von Razer: „The LE is technically the same as its predecessors the Razer Diamondback Salamander and Chameleon Editions“

    Ergo auch die Treiber sind die selben, fragt sich also wo bei dir der „casus knackus“ liegt. Vielleicht an der häufigen Installation … hm … die Maus wird immer seltsamer …

  61. wenn man für das geld nicht mal einen vernünftigen treiber bekommt… ausserdem die belegung der tasten 5 und 7 ist der hammer, als ob ich im spiel zeit hätte nach den zu suchen, von desen fuktionalität mal ganz zu schweigen. bin von dieser maus absolut entäuschst, hätte bei microsoft bleiben sollen

  62. hallo da ich das hier alles duerch gelessen habe gemacht habe und probiert hab ach ja habe auch die iriasier diamondfuck und da geht garnix ich bin echt am verzweifeln vieleich kann mir ja hier irgend einer weiter helfen da einzigste was sie macht ist leuchten lautlach bitte um hilfe da sie sont auch gegen eine loditech getaucht werden muss

  63. ja habe ich auch die alten beta treiber ich habe jeden umgeschrieben wie oben beschrieben und auch also standart so lamgsam nach 14 stunden und rechner neu start so um die ist mir egal sau oft hab ich keine lust mehr installiert nichts die maus will einfach nicht sie geht an jedem anderen rechner ausser an meinem habe mir auch schon eine usb 2.0 karte gekauf aber sie geht nicht danke schon mal bitte um weitere hilfe will keine logitech haben

  64. hallo ich noch mal
    hoffe das du mir helfen kannnnst
    ich habe da echt ein riesen pro so wie fast jeder hier :)
    und zwar habe ich die db plasma
    sie geht überhaupt nicht zu installieren der treiber ja aber die mous geht einfach nicht da hab
    ich mal gegooglet ich habe gelessen das die mous viel strom brauch und da
    ich nur usb 1.0 onboard hatte dachte ich mir ok desalb geht es nicht also ne usb 2.0 karte
    herr die ich ja eh frueher oder spaeter braeuchte
    karte rein mous rein installieren neustart geht meine maus nein scheisse dachte ich mir
    sie wird erkannt aber es wird immer eine fehlermeldung angezeigt wenn ich manuel versuch das bisst zu installieren nichts fehler egal auf welchem weg ich habe gelessen das man die daten imm treiber umschreiben muss weill XP problemme macht also die data.cap daten einen wert von 1 auf 2 hab ich auch gemacht habe auch andere sachen schon aussprobiert wie beta treiber natuerlich die neuen treiber die treiber von der neuen maus was nichts bringt aber mal probieren hilft ich weiss mit dem ding einfach nicht mehr weiter an anderen rechnern geht sie einwand frei an jedem 4 stueck hab ich pro wird sofort erkannt ohne razer treiber soga an usb 1.0 nur an meinen geht sie nicht .
    so zu meinen daten
    ich habe windoofXP pro mit jedem update
    sp2
    usb 2.0 ;)
    mainboard elitegroup k7sem 1.1e mit jedem update
    graka geforcefx5700
    350w netzteil
    platte 160Gb
    zwei laufwerke cb boerner dvd
    wenn ich das teil was ja echt ne geile mous ist wo ich mir die neue auch
    kaufen wolte nicht weg geben moechte aber wohl muss weil speed link es nicht mal seid….. ich sag mal die mous gibt es schon lenger als ein jahr
    nicht hin bekommt den treiber inn den griff zu bekommen so das er ueber all
    zu installieren geht dann sag ich LOGITECH

  65. ich glaub ich wird langsam mal werbung machen fuer razer und seine inkompetenz ist ja glaube ich das beste andere
    vor dieser maus zu warnen das ist nicht gerade wenig geld hoffe das das dann mal bei razer ankommt und sie schnells moeglich was machen die noob aber echt laecherlig von denen lol ober lol der suport von denen ist auch lächerlich sie haben nur eine englische site und nicht jeder kann perveckt englisch ich kanns nicht und es ist also nicht einfach sich dazurecht zufinden

  66. hallo ich bins wieder er werdet es nicht glauben
    aber ich benutze jetzt die razer diamondback plasma
    ohne scheiss sie geht der triber auch ist zwar ein hid-maus imm gerätemananger aber egal für alle die das gleich pro haben und oder einfach nur wissen moechten wie ich das jetzt hin bekommen habe KA ich hab einfach mal windoof neu installiert und gucke da es geht also fuer alle wo die maus garnicht geht neuinstall von windoof hat bei mir geholfen
    razer geht nicht zu installieren

  67. so ich noch ein mal ;)
    meine maus wird jetzt auch als diamondback optical angezeigt treiber geht aber meine seiten tasten + der maus rad klick geht nicht im spiel cs hilfe

  68. @diamond
    Zu deinem ersten Posting:

    – Vielleicht sollte man sich vor dem Kauf über ein Produkt informieren und wenn man feststellt, daß der Anbieter nur Support in englischer Sprache bietet, die Finger davon lassen. Wobei ich ja der Meinung bin, das man ohne Grundkenntnisse in Englisch auch keinen PC besitzen dürfte.

    – Der Support von Razer ist klasse, die Leute ultra höfflich und nett. Es ist aber logisch, das Sie nicht jedem helfen können, schließlich ist a) jeder PC anders und b) testen die mit 100%iger Sicherheit ihre Mäuse nur auf korrekt installierten Systemen. Wenn dann ein DAU mit nem komplett verhunzten System Probleme bei der Installation hat, was soll dann der Support machen? Dem DAU nen Computerkurs schenken?

    Zu deinem zweiten Posting:
    Der Tip ist einfach nur lächerlich. Wieso sollte man sein Windows neu installieren? Aber die Tatsache, daß deine Maus nun funktioniert bestätigt meine Theorie!

  69. bestätigt meine Theorie! wie deine Theorie!
    deine Theorie! ist laecherlig in meiner sache hir da ich mein system erst
    neu installiert hatte das du mich hier beleidigen tust ist einfach nur kindisch findeste nicht ich schon na ja ich hab meine maus zum laufen bekommen den treiber auch meine seitlichen tasten hab ich auch in den griff bekommen und das ohne dich wer immer du auch sein magst (den computer hat ein deutscher erfunden)
    und das er auf english ist ist halt so ist halt die fuckingweldsprache ich haette lieber deutsch als weld sprache english kann ich auch ein bissen mit dem suport habe ich auch geschreiben und die dachten ich hatte noch nen logitech treiber drauch weil ich gesagt habe wenn die maus nicht geht muss ich mir halt eine logitech kaufen.. oder ich sollte mein system neu installieren was ich gemacht habe und sonst wuessten sie auch nicht da es viele sachen sein koennen die mail habe ich aber erst bekommen als ich mein sys schon neu aufgesaetzt hatte also wer hatte recht????? und noch mal beleidigen bring dich inn keinen fall weiter fuer die zukunft nicht jeder ist so gebildet wie du Lg.:diamond

  70. Hey Leute .. immer locker bleiben .. sonst muss ich noch anfangen Kommentare zu löschen und das ist net mein Ding und das will ich hier auch nicht.

    @Diamond
    Nimm´s nicht persönlich, aber sein System neu aufzusetzen halte ich auch nicht für die beste Lösung. Das Problem könnte ja z.B. auch ein anderes USB-Gerät sein und spätestens wenn du das installierst hast die selben Probs wie vorher.

    Den ersten Computer (mal vom Abakus abgesehen) hat übrigends der Schotte John Napier erfunden .. wobei wenn man die „Von-Neumann-Architektur“ als Anfang des modernen PC´s sieht, hast du natürlich recht, dann war´s nen deutscher :)

  71. ja kannste recht haben wegen dem neuen usb das hab ich ja auch geschreiben aber es ging vorher schon nicht
    mit usb 1.0
    wo es bei meinem freund an dem usb 1.0 geht
    naja das ist ja auch nur ein vorschlag von mir wenn
    die maus garnicht gehen solte ist das vieleicht die loesung wehr besser als auf die konkurenz umzusteigen wie es schon viele gemacht haben ich denke mal das das was mit der hardware zu tuhn hat da es nicht gerade ein gutes oder er billieges board ist und die software dem entsraechend nicht sehr gut war und auch nicht weiter entwickelt worde bis auf ein update was ich nicht einmal benutze weill es schrott ist bei mir war es also die loesung das system neu zu installieren wenn es dann nicht gehen solte wie sonst ich habe sonst nicht gefunden beim googlen das gute google

  72. ja hallo,
    ich hatte das ganze theater nicht, einfach die 5.0.9.0 treiber runtergeladen, setup ausgeführt. mitm razer tool kann ich auch alles einstellen, nur in der systemsteuerung wird es als hid-maus erkannt, aber da war meine letzte logitech maus ned anders. seh auch keinen grund, am treiber rumzupfuschen, nur, das da dann der korrekte name angezeigt wird. allso locker bleiben jungs. von der ergonomie her find ich die maus übrigens um längen besser als meine alte mx700, wo de nach ner halben stunde nen krampf im arm hattest, mal von den 2 tagen akku-laufzweit abgesehn…und de

  73. hallo leute
    fuer die wo die maus im system immer noch nicht als razer diamondback optical angezeigt wird oder die wollen das die maus heisst wie sie heisst z.B bei mir Razer diamondback plasma LE Edition.
    also nimmt euch die razer info wie oben beschreiben noch mal vor und aendert den namen von razer diamondback optical in diamondback plasma LE Edition. oder wenn ihr die magma hab einfach mit magma versehen
    (razer diamondback Magma) wie man das dann aendert brauch ich wohl nicht sagen da es ja oben steht oder ueberhaupt jeder wissen solte also viel spass noch mit eurer razer diamondback und denkt dran das es die neue razer copperhaed gibt

  74. ich hab alles gemacht wies da stand die *.cab datein sind auch entpackt nur…ich hab keine datei die razer.inf heisst nur eine die razerlow.inf heisst und da gibt es die oben beschriebene zeile nich schade eigentlich ….

  75. der Beitrag is nu schon fast 2 Jahr alt, würde mal annehmen, das die Jungs von Razer nen neuen Treiber für die Diamond rausgebracht haben. Von daher is diese FAQ wohl mehr oder weniger „not UpToDate“ .. :)

Comments are closed.