Counter-Strike:Source Cheater Video

jac.jpgAuf GameOn ist ein 128 MB großes Video veröffentlicht worden, das einen Cheater bei Counter-Strike:Source zeigt. Verwendete Cheats: ein Wallhack und ein AimBot.

Nichts außergewöhnliches sollte man meinen, Cheats gibt es ja schließlich nicht erst sein Counter-Strike:Source (auch wenn einige immer noch behaupten CS:Source sei Cheat-Frei) und zumindest nen Speedhack sollte fast jeder schon mal irgendwo auf nem Server live gesehen haben.

Doch dieses Video stimmt einen Nachdenklich. Der Cheater setzt bei seinem Weg über de_aztec seine "Hilfsmittel" derart unauffällig ein, das selbst geschulte Augen kaum feststellen können, ob er cheatet oder nicht.  Lediglich die LogFiles des Gameservers geben einen Anhaltspunkt, da, bedingt durch den AimBot, einige Headshots zeitgleich abgegeben werden.

Aber schaut es euch selber an, im Video ist jede Passage einmal mit und einmal ohne für den Zuschauer sichtbaren Aimbot versehen.

via ascene.de

4 thoughts on “Counter-Strike:Source Cheater Video

  1. Moin!
    Muss gestehen bin über das Suchwort Aimbot auf Google hierher gekommen… War gerade am CoD zocken und hatte auf dem Server ein paar „Kameraden“ die mir doch sehr verdächtig vorkamen, da sie durch sehr schmale Ritzen ohne zögern und größeres Zielen Headshots verteilt haben, und wollte dann mal sehen wie man mit so nem Aimbot am Punkbuster vorbeikommt, da der Punkbuster solche Leutz ja eigentlich fernhalten sollte…
    Naja egal, aber find ich schon mal klasse die Aktion mit dem Cheater-Video etc., sollte es viel mehr von geben, finde solche Leutz echt arm die nicht fair spielen können,weil sie an einem Minderwertigkeitskomplex leiden…
    Ok bin raus!
    Greetz

Comments are closed.