Fedora Core 4 – Beta 2 ist da

header-fedora_logo.pngDas von Red Hat geförderte Projekt Fedora hat die Zweite Beta-Version der Community-Linux-Distribution Fedora Core 4 veröffentlicht.

Neben der direkte Unterstützung für PowerPC-Systemen bringt die neue Version einiges an Neuerungen und Bugfixes mit. So wurden in der aktuelle Beta-Version eine Reihe von Paketen aktualisiert — GNOME 2.10 final, KDE 3.4.0 final, Firefox 1.0.2 und OpenOffice.org 1.9.89 — die allerdings teilweise noch selber als Beta-Version vorliegen. Bis zum endgültigen Release der Distribution sollen aber auch diese durch die finalen Versionen der Pakete ersetzt werden.

Eine ganze Reihe weiterer Software-Pakete für die Distribution stehen auch für die Beta-Version bei den im Februar gestarteten Fedora-Extras bereit. Die Unterstützung für MP3 und DVD sowie Treiber, die in Teilen Closed Source sind, fehlen hier und in der Distribution Es gibt sie aber häufig bei RPM-Repositories wie livna.org zum Download.

Downloaden kann man sich das ganze über einen der zahlreichen Mirrors oder per BitTorrent.

Das Fedora-Team warnt noch mal eingehens davor, die Beta-Version in Produktivsystemen einzusetzen. Sie ist nur zum Testen da! Jetzt muss man nur noch mal nem DAU erklären was ne Beta-Version und was nen Produktivsystem ist ;)

via golem.de