Tiger-Server auch am 29.04

Die Server-Variante vom neuen Mac OS X 10.4 wird ebenfalls am 29. April 2005 erscheinen und soll, so Apple, mehr als 100 Open-Source-Projekte beinhalten sowie weit über 200 Neuerungen umfassen.

Neben einer native Unterstützung für 64-Bit-Anwendungen, einem iChat-Server, einem Spamfilter samt Virenscanner sowie einem Weblog-Server ist auch die Cluster-Software Xgrid mit im Boot.

Desweiteren soll der Tiger-Server Access Control Lists und native Benutzerrechte der Active Directories von Windows XP und Windows Server 2003 unterstützen. Ein Gateway-Setup-Assistant soll zudem helfen, komplexe Netzwerkdienste wie DHCP, NAT, DNS, Port-Routing, Firewall und VPN einzurichten.

Der MacOS X Server 10.4 "Tiger" soll, wie auch schon die normale Client Version, ab dem 29. April 2005 im Handel erhältlich sein. Die 10-Client-Version kostet 479,- Euro und die unlimitierte Clients-Einzelversion 969,- Euro. Die Software kann ab sofort in jedem Apple-Store vorbestellt werden, Abonnenten des Apple-Maintenance-Programms erhalten den Tiger-Server als Teil ihres Service-Vertrags.

via golem.de