Adobe kauft Macromedia

Wie gerade auf golem.de zu lesen ist, will Adobe Macromedia für rund 3,4 Milliarden US-Dollar kaufen. Beide Unternehmen haben, dem Bericht zu folge, schon eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet.

Was ich zunächst für einen verspäteten April-Scherz gehalten habe, entspricht der Realität. Zumindest Marcomedia hat diesbezüglich schon eine Pressemitteilung veröffentlicht. Sinn und Zweck dieser "Elefantenhochzeit" ist, golem weiter, das beide Unternehmen zusammen eine breitere Produktpalette für Kreative anbieten und durch die Ansprache einer größeren Kundenbasis in neue Märkte vordringen wollen, insbesondere in die Bereiche "Mobile" und "Unternehmen".

Weitere Details zur Übernahme sind allerdings noch nicht bekannt, beide Unternehmen wollen diese aber später bekannt geben. Einsparungen sind, so Adobe-Chef Chizen, nicht der Grund, in erster Linie gehe es um ein weiteres Wachstum.

via golem.de

Nachtrag
Stellt sich mir doch nebenbei noch die Frage, welche Produkte von Macromedia bzw. Adobe nun über kurz oder lang vom Markt verschwinden? Mit Dreamweaver und GoLive bzw. ImageReady und Fireworks haben ja beide Firmen ähnliche Produkte auf dem Markt….

2 thoughts on “Adobe kauft Macromedia

  1. Jup, wobei ich wohl eher annehmen, das wenn ein Produkt vom Markt verschwindet, es GoLive sein wird. Macromedia hat einfach zu viele User in dem Bereich auf der „haben“-Seite. Ich zumindest kenne keine Agentur die mit GoLive arbeitet, aber viele mit Dreamweaver.

Comments are closed.