Fettnäpfchen ala Pentagon

Das Pentagon hat einen Untersuchungsbericht über die Erschießung des Geheimdienstagenten Nicola Calipari und der Verwundung der italienischen Journalistin Giuliana Sgrena herausgegeben, in dem entscheidende Teile des Dokumentes geschwärzt wurden.

Leider hat man die Schwärzung in Microsoft Word durchgeführt und dann die PDF´s via PDFMaker exportiert. Dadurch blieben allerdings die geschwärzten Teile als Text erhalten, lassen sich über die Zwischenablage wieder in einen beliebigen Texteditor einfügen und somit auch lesen!

Das Brisante: Neben Namen und Dienstgraden aller beteiligten US-Soldaten sowie Informationen über die militärische Lage in Bagdad wurden auch brisante Informationen zu Kommunikationsproblemen zwischen den involvierten Armeeeinheiten veröffentlicht!

via heise.de

Kommentar
Das nenne ich mal nen Fettnäpchen ;)