MacOS X 10.4 – Sicherheitsrisiko Safari?

Auf mehreren Newsseiten wird heute von einem "Sicherheitsrisiko durch Safari-Browser" berichtet. Im Zusammenspiel mit der Dashboard-Funktion in MacOS X 10.4 soll der Browser bei dem Besuch von speziellen Webseite ohne eine Aktion des Users und ohne Rückfragen Widgets im Dashboard installieren ohne das der Benutzer etwas davon merkt.

Ein alter Hut würde ich mal sagen. Auch wenn ich nicht besitzer eines Macs bin, weiss ich doch, das man eine automatische Ausführung von Programmen nach dem Download deaktivieren kann und dieses auch sollte, denn was für Windows gilt, kann für Mac schließlich nicht schlecht sein.

Nachtrag:
Wie mir gerade ein Mac-Mensch erzählte, sollen Widgets keinen Zugriff auf das System haben. Was die automatischen Software-Downloads samt Installation allerdings trotzdem nicht wirklich ungefährlicher macht.