Netscape 8 released

netscape.gifVor einigen Wochen wurde es ja schon angekündigt, nun bietet AOL ab sofort die final Version von Netscape 8 kostenlos zum Download an. Neben einer neu gestalteten Oberfläche und Tabbed Browsing bietet der, auf der Basis des FireFox erstellte Browser, die Möglichkeit wahlweise die Gecko-Rendering-Engine aus Firefox oder die Rendering Engine vom Internet Explorer zu verwenden. Eigene Sicherheitsfunktionen soll Netscape 8 zudem sicherer machen.

Die Setup-Datei kann man sich auf der Netscape-Seite für alle Windows-Versionen herunterladen. Dort findet man auch eine Übersicht über alle neuen Features des neuen/alten Browsers.

Kommentar
Ein neues/altes Gesicht am Browserhimmel, aber wird er sich gegen die Konkurenz durchsetzen können? Ich meine NEIN. Netscape hat meiner Ansicht nach die Zeit verschlafen und auch wenn man jetzt mit Pauken und Trompeten einen neuen Browser auf den Markt wirft wird man verlorenes Land nicht wieder in Besitz nehmen können. Zugegeben, die Möglichkeit, in einem Browser verschiedene Render-Engines zu benutzen ist, gerade für Webdesigner und Entwickler, sehr interessant. Das Paket an sich finde ich jedoch viel zu überladen, das Design zu schrill und diverse Features einfach sinnlos. Tote soll man ja bekanntlich ruhen lassen … ob dieses auch für Browser gilt wird sich zeigen!