Stromfresser

Zu einem wahren Stromfresser wird Windows 2000 seit dem letzten Security Rollup. Laut div. Berichten (1,2) wechselt nach dem Einspielen des Patchpaketes die CPU nicht mehr in den Halt-Modus und läuft, selbst wenn sich die CPU zu tode langweilt, mit voller Leistung.

Welcher "Flicken" für dieses Verhalten verantwortlich ist und ob und wann Microsoft eine Korrektur herausbringt ist noch nicht bekannt. Fakt ist allerdings, das Microsoft am 30. Juni 2005 den allgemeinen Support für Windows 2000 eingestellt hat und Windows-2000-User seit diesem Tag nur noch den kostenpflichtigen Erweiterten Support nutzen können.

Ein Schelm, wer böses dabei denkt….