MySQL 5.0 steht in den Startlöchern

Heute wurde der erste Release-Candidate der freien Datenbank MySQL 5.0 veröffentlicht. Damit rückt der Release-Termin der Final-Version in greifbare Nähe.

MySQL 5.0 wird mit einigen neuen Funktionen aufwarten, die der bisherigen Version des Datenbank-Management-Systems im Vergleich zur Konkurrenz fehlen. Neben neuen, in ANSI-SQL vorgesehenen Funktionen wie Views, Stored Procedures und Stored Functions dürfen nun auch VARCHAR-Typen maximal 65.532 Byte lang sein.

Weitere Details zu der neuen Version finden sich im MySQL Reference Manual. Interessierte können sich den RC auf dev.mysql.com herunterladen.

Sehr interessant finde ich dabei einen Eintrag im Blog des MySQL-Vize-Präsident Kaj Arnö. Laut Posting wurde die Beta von MySQL 5.0 schon rund zwei Millionen Mal heruntergeladen und läuft auf diversen Systemen im produktiven Betrieb.

Hm, ein vorzeitziger Wechsel zu der neuen Version könnte also doch interessanter (und stabiler) sein als ich bislang dachte ….

2 thoughts on “MySQL 5.0 steht in den Startlöchern

  1. Hehe .. aber na ja, bei einer Produktivmaschine überlegt man es sich schon mehr als zweimal, ob man ne Beta oder nen RC installiert. Sind schließlich größtenteils nicht meine Daten, die dort liegen ;o)

    Nun ja, werde aber auf jeden Fall mal nen Testlauf auf ner Entwicklungsmaschine machen .. mal schauen was passiert :-)

Comments are closed.