Patch-Day

Nachdem letzten Monat Microsofts-Patch-Day ja ausgefallen ist, haben die Redmonder diesen Monat mit insgesamt elf Sicherheitsflicken für Windows und den IE ordentlich nachgelegt.

Und der Patch-Day war mehr als nötig, denn über 6 der 11 gestopften Sicherheitslecks konnten Angreifer beliebigen Programmcode ausführen und sich so die Kontrolle über ein fremdes System verschaffen.

Mehr Info´s zu den einzelnen Lücken gibt auf der Microsoft-Seite und bei heise.de.