OpenOffice 2.0 released

Es hat zwar lange gedauert, aber nun wurde die freie Office-Suite OpenOffice endlich als Final 2.0 released und kann ab sofort über diverse Mirrors heruntergeladen werden. Neben einem verbesserten Import-Filter für die Verarbeitung von Dokumenten aus Microsofts Office-Paket, enthält die Suite nun auch eine Datenbank-Komponente und verbesserte PDF-Funktionen.

Wer sich immer noch nicht sicher ist, ob er dem Microsoft Office den Rücken zu kehren soll, der sollte mal in die aktuelle c´t schauen, da gibt es einen sehr interessanten Vergleichstest der beiden Office-Suiten. Ich für meinen Teil habe den Wechsel nie bereut und arbeite nun schon seit der Version 1.0.3.1 mit der freien Office-Suite.

Alle Änderungen und Erweiterungen der neuen Version kann man übrigends dem ChangLog auf OpenOffice.org entnehmen oder mal bei golem.de vorbeischauen.