Bahnfrei für DAUs

Das Amtsgericht Frankfurt hat heute ein Urteil veröffentlicht, das besagt, dass auch eine unvorsichtige Betätigung von Verschlüssen und anderen Einrichtungen nicht gleich zu einem Schaden führen darf. Somit muss ein Computer-Hersteller auch Schäden, die durch unsachgemäße Handhabung entstehen, nachbessern.

Tja, freie Fahrt für DAUs würde ich mal sagen … demnächst gibt es wohl hier dann noch mehr zu bewundern, nur das diese Kunden dann wohl recht bekommen und die Geräte nachgebessert werden müssen.

[via heise.de]