Tschüß-Verbot

Ganz Deutschland ist von der norddeutschen Sprache überflutet … ganz Deutschland? Nein, das kleine Dorf Gotzing in Bayern hat sich der bayrischen oder besser der bairischen Dialektpfleger verschrieben und nun zunächst erst mal das Wort „Tschüß“ aus dem Ort verdammt! An den Ortseingängen hängen nun „Tschüß“-Verbotsschilder und zumindest die Einheimischen müßen mit einer Ahndung rechnen, wenn sie das „böse Wort“ doch einmal benutzen.

… dazu fällt mir eigentlich nur ein dazu passender Spruch von Asterix ein … *sfg*

[via SPON]