Mit Windows Vista wird alles einfacher und besser

Microsoft Vista… hatte Bill Gates ja irgendwann mal gesagt, fragt sich nur für wen? Wenn ich mir die Liste der vielen verschiedenen Windows Vista-Versionen, die heute offiziell bekannt gegeben wurden, so anschaue, dann sehe ich jetzt schon die Fragezeichen auf den Köpfen einiger User: Welche Vista Version ist denn nun für mich die richtige? Vista „Home Basic“, „Home Premium“ oder doch eher die „Ultimate“ Version? Was kann die eine und was die andere nicht .. und wieso eigentlich nicht?

Ganz zu schweigen von den zahllosen Softwareentwicklern, von dennen einige ja schon mit den ältereren Windows Version ihre Probleme hatten … ich errinnere nur an das heitere „98 SE oder nicht SE“-Spiel :)

[via Golem.de]