Gezappte Entmündigung

Oh ha .. da ist man mal ein paar Tage nicht 24 Std. im BlogBusiness und schon verpaßt man einen kleinen aber feinen Aufschrei, der durch die Bloggemeinde zieht. Die Rede ist natürlich von „Philips möchte das Umschalten in Werbepausen verhindern“-Patent.

Auch wenn sich das ganze sich inzwischen als „nur mal so ein Patent beantragen, wer weiss ob´s irgendwann was nützt“-Patent herausgestellt hat, stimme ich doch im Großen und Ganzen der breiten Masse zu: Werbung im TV ist, gerade was die Menge an manchen Tagen angeht, mehr als nervtötend.

Aber aller Unkenrufe zum Trotz, ohne Werbung im TV würden wir immer noch nur 3 oder 4 öffentlich rechtliche Fernsehkanäle empfangen. Werbung ist nun mal das Zugpferd aller privaten Sendeanstallten und wird sich so schnell nicht aus dem „free-TV“ verdrängen lassen. Werbung zum Pflichtprogramm zu erklären ist da dann allerdings wohl der falsche Ansatz.

Eine Möglichkeit wäre z.B. personalisierter Werbung (ala Google Adsense z.B.). Anstatt Werbung für Windeln oder Haftcreme vorgesetzt zu bekommen, flimmern die neusten Erungenschaften im Bereich Hard- und Software über den Bildschirm oder man erfährt die letzten Schnäppchen vom Spar-Markt um die Ecke … stellt sich allerdings die Frage, ob eine Idee in diese Richtung überhaupt technisch machbar ist. Zumindest für die herkömlichen Empfangsarten bezweifele ich es, aber mit IP-TV steht meines Erachtens ein möglicher Kandidat in den Startlöchern.

Hm, wenn ich es mir so recht überlegen, gar keine schlechte Idee, vielleicht sollte ich mir diesen Gedanken patentieren lassen, nicht das mit Philips diese Idee noch wegschnappt :)

2 thoughts on “Gezappte Entmündigung

  1. das ist eine gar nicht so schlechte Idee mit der Personlisierten Werbung! Und ich denke das dieses auch jetzt schon möglich sein sollte, da die Fernsehsender ja auch jetzt schon teiliweise für bestimmte Großräume spezielle Nachrichten senden.
    Schöner wäre es natürlich, wenn der Kunde ein gewisses Profil angeben kann was ihm interessiert und die Werbung dann auch dementsprechend ist!

Comments are closed.