Content-Klau

.. mal wieder. Ein besonders dreister Vertreter dieser „Copy&Past“-Blogger hat dieses mal bei Dr. Web zugeschlagen. Zwar ist inzwischen das „fragwürdige Blog“ abeschaltet, bei Dr. Web gibt es aber eine gespiegelte Version des Rips zu sehen.

Mehr zum Thema Content-Klau bei Dr. Web gibt´s bei BlogBande und Typografixs Netzwelt.

Apropos Dr. Web: Dort gibt es mal wieder eine Kaffeebecher Verlosung. Wer also beim letzten Mal leer ausgegangen ist, nix wie hin und ein paar nette Worte in die Comments schreiben!

[via Dr. Web]

3 thoughts on “Content-Klau

  1. Das mit dem Content-Klau ist leider Gang & Gebe geworden. Zahlreiche Blogs die Inhalte 1:1 übernehmen und dann damit auch noch Ihren Bekanntheitsgrad erhöhen und damit KnowHo & Fachwissen vorgaukeln…

  2. stellt sich nur die Frage, wie man dieser „Unart“ herr wird. Alleine das Auffinden des Diebesgutes ist in der Regel ja nicht gerade leicht (es sei denn, der „Autor“ verlinkt auch noch Bilder aus dem geklauten Content).

  3. Hallo Blogbesitzer, dein Kommentar den du bei mir hinterlassen hast wurde von WordPress als Spam eingestuft und daher nicht verööfentlicht ( weil du nur eine URL ohne Beschreibung genannt hast ).
    Wenn du magst, schreibe doch noch einmal einen Kommentar, mit einem kurzem Text!

    LG Typografix

    N.S.: Schöner Blog hier – gefällt mir…

Comments are closed.