IDE- und SATA-Flash Disks

Laut Golem.de will der Hersteller Adtron „Solid State Flash Disks“ mit bis zu 160 GByte anbieten. Die durchschnittliche Schreib- und Leserate soll bei rund 70 MByte/Sekunde liegen und Ende des Monats will Adtron mit den Platten auf den Markt kommen. Leider schweigt Golem sich aber über die Zugriffszeiten aus und auch bei Adtron selber wird man nicht wirklich fündig.

Zum Glück gibt es aber leute wie Kristian vom Isotop-Blog, der hat nämlich selbige in Erfahrung gebracht. Laut seinem BlogPost sollen die Zugriffszeiten bei 0.5ms und somit deutlich unter den Zugriffszeiten von physikalischen Platten liegen.

Ergo ein durchaus interessante Technik, die man auf jeden Fall im Auge behalten sollte.

[via Golem.de]