Erste Infos zum IE 8

Der IE7 ist noch nicht einmal ein Jahr alt, da gibt es aus Redmond schon erste Informationen zu der kommenden V8 des Internetbrowsers von Microsoft. Laut eines Postings von Chris Wilson im Internet Explorer Blog wird der IE 8 einige Verbesserungen in den Bereichen RSS und CSS erhalten. Auch der AJAX Support soll nachhaltig verbessert werden.

Ferner soll der IE 8, ähnlich wie der Firefox 3, in Zukunft nativ Microformats unterstützen und dadurch in der Lage sein, diese Daten – z.B. Kalendereinträge oder Kontakt-Informationen – weiterzuverarbeiten.

Auch Themes scheinen nun für Microsoft interessant zu werden, zumindest soll die neue Version mehr Möglichkeiten für Entwickler enthalten, das User Interface (UI) zu verändern bzw zu erweitern.

Allerdings sind diese Informationen, wie immer, nur unter Vorbehalt zu sehen und es bleibt abzuwarten, was von den angesprochenen Neuerungen in die kommende Version 8 überhaupt integriert wird. Vor Ende 2008 / Anfang 2009 wird man auf jeden Fall nicht mit einem IE 8 aus dem Hause Redmond rechnen können, denn mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird es vor dem IE 8 erst noch einen IE 7.1 und vielleicht einen IE 7.5 geben.

Bleibt nur zu hoffen, das sich die Herren aus Redmond in der Version 8 des IE etwas mehr an bestehende Standards halten und damit das Leben der Webdesigner verlängern erleichtern.

[via slashdot.org]

5 thoughts on “Erste Infos zum IE 8

  1. Hallo

    Ich habe den IE8 jetzt auf meinen Webseiten getestet, und er mag auf den CSS Standards besser geworden sein (es gibt aber noch Darstellungsprobleme!)-

    Aber was mir ganz arg missfällt ist der Kompatibilitäsmodus. Man weiss gar nicht, was man da einstellt. Merkwürdigerweise nämlich erhalte ich damit eine neue Variante meiner Webseiten. Auf IE5-IE8 Beta2 via IE-TESTER von Tredsoft kenne ich alle Varianten meiner Webseiten und habe mich darauf via conditional comments eingestellt,.
    Mit dem IE8 Switch erhalte ich eine absolut neue Variante von Darstellungsfehlern. Absurd! Obwohl conditional comments auch druch diesen Switch anscheinend berücksichtigt werden, weil ich das probiert habe,.

    Also IE8 , ich bin wirklich frustriert. 70% meiner Zeit, die ich für die Gestaltung eines Layouts aufwende, gehen für die Macken des IE drauf!

    Ich werde noch aggresiver dafür werben, dass Nutzer von IE auf Opera oder Firefox umnsteigen.

    Auch die Optik ist schlecht. Beachtet man das Hinunter Srcolling von langen Webseiten , das ruckelt fast. Im Vergleich zu Firefox wie auf einem Mobilhandy.

Comments are closed.