WordPress und Pingbacks die 2.

Das Rätsel um die verschollenen Permalinks ist gelöst … zumindest hoffe ich es ;)

Im WordPress-Deutschland-Forum bin ich auf einen Beitrag gestoßen, wo ein User ein ähnliches Problem hat. Ursache scheint auch dort die „Almost Pretty Permalinks„-Variante zu sein, also /index.php/yyyy/mm/dd….

Nachdem ich mein Blog nun auf den heiligen Gral der Permalinks umgestellt habe – /year/month/day… mittels mod_rewrite und .htaccess – scheinen auch die Pings wieder ordnungsgemäß bei mir anzukommen.

Allerdings möge doch der eine oder andere Leser dieses Blogs – sofern er denn auch ein Blog besitzt und es keine Umstände macht – mir kurz auf dieses Posting einen Ping schicken … nur um sicher zu gehen ;)

Danke dafür schon mal im Voraus ;)