WinSafari 3.0.2 released

Apple hat nachgebessert und den eigenen Webbrowser Safari für Windows in der Version 3.0.2 released.

Laut ChangeLog wurden diverse Sicherheitsupdates eingespielt, sowie die Stabilität und Darstellungsprobleme von nicht-englischsprachigen Webseiten behoben.

Safari Windows

In der Tat ist die Darstellung nun Fehlerfrei, Bookmarks lassen sich nun auch speichern ohne das sich der Browser ins Nirvana verabschiedet und auch die Google-Eingabemaske läßt sich nun ohne Crash benutzen.

Persönlich missfällt mir allerdings die Darstellung der Schriften, die meines Erachtens zu zermatscht und stark ausgebleicht wirkt. Ob das daran liegt, das Apple nicht die windowseigene Schriftglättung ClearType nutzt sondern eine eigen Schriftglättung mitbringt, kann ich allerdings nicht sagen.

Auch beim Seitenaufbau muss Apple anscheinend noch einiges an Arbeit reinstecken, zumindest die aktuelle Beta ist bei weitem nicht so schnell, wie Apple es angekündigt hat.

Alles in allem hat Apple wohl noch einen weiten Weg vor sich, den Mac-Browser Safari auf die Windows-Plattform zu bringen – wenn ich mir die Apples Diskussionsforen zum Thema so anschaue sogar einen sehr sehr weiten – aber zumindest befinden sich die Entwickler auf dem richtigen Weg.

3 thoughts on “WinSafari 3.0.2 released

  1. Zum Thema Darstellung und Schriften im „Original“:

    www.laosnet.de/images/d2k-safari-mac.tiff
    www.laosnet.de/images/d2k-camino-mac.tiff

    Und mal zum „genießen“:
    www.laosnet.de/images/d2k-firefox-mac.tiff

    Was den Firefox da reitet, kann ich auch nicht sagen. Ist ein 1.5.12 out-of-the-box.

    So richtig „verwaschen“ wirkt das ganze allerdings auch nur bei deinem neuen Theme. Das Green-Dingens und Desert sind deutlich besser lesbar. Der Kontrast zwischen Hintergrund und Font ist einfach besser.

  2. Ich finde die Schrift generell „matschig“, quasi wie beim IE7 mit eingeschaltetem ClearType. Bei IE7 kann man den Schrott ausschalten, aber bei Safari finde ich leider nur die Option zum Regeln, aber nicht zum Ausschalten der Schriftglättung.

    PS: Was stimmt den beim FF nicht?

Comments are closed.