Go PHP5

Support GoPHP5orgNoch 213 Tag, dann ist die Zeit für PHP4 abgelaufen … zumindest wenn es nach einigen prominenten Open-Spource-Projekten geht.

Die Open-Spource-Projekte Symfony, Typo3, phpMyAdmin, Drupal, Propel und Doctrine haben sich zu dem Projekt Go PHP 5 zusammengeschlossen, um endlich das Ende für die doch schon arg in die Jahre gekommene PHP Version 4 einzuläuten. Auch einige Hoster sind bereits mit von der Partie.

Anwender haben nun noch knapp 200 Tage Zeit, Ihre Systeme auf PHP5 umzustellen. Nach dem 5. Februar 2008 werden die beteiligten Projekte keine neuen Fetaure-Releases mehr veröffentlichen die PHP 4 unterstützen. Zwar wird es weiterhin eine PHP4 Unterstützung der Projekte geben, neue Funktionen können aber nur genutzt werden, wenn auf der darunterliegenden Server-Plattform mindestens die PHP Version 5.2 – die ja nun auch schon über ein halbes Jahr alt ist – installiert ist.

Ein Schritt in die richtige Richtung? Meiner Ansicht nach schon, vor allem aus dem Blickwinkel eines Entwicklers. Aber auch die zahlreichen Verbesserungen von PHP5 machen einen Umstieg von PHP4 auf PHP5 mehr als sinnvoll.

Bleibt abzuwarten, in wie Weit das Projekt Früchte trägt. Hoster und Administratoren haben auf jeden Fall genug Zeit, sich auf die neue Situation einzustellen. Und wer trotzdem nicht von PHP4 loskommen will/kann, der findet im Netz 1001 Lösungsansätze, wie auch ein Mischbetrieb reibungslos funktionieren kann.