D2k auf WordPress 2.3

Nachdem das neue WordPress 2.3 nun schon ein paar Tage alt ist und ich es leider nicht geschafft habe, darüber zu berichten, kann ich jetzt wenigstens verkünden, das mein Blog nun auch mit der neuen WordPress-Version läuft.

Probleme gab es beim Update fast keine, neu für mich war zwar der Umstand, das ich zum ersten mal vor dem Upgrade alle Plugins deaktivieren musste aber ansonsten lief das Update, wie schon gesagt, fast reibungslos durch. Einzig und alleine das Plugin Simple Tagging mochte die neue WP-Version nicht – letztendlich habe ich es aber zum laufen bekommen und kann nun fröhlich mit der V 2.3 weiter bloggen.

6 thoughts on “D2k auf WordPress 2.3

  1. Glückwunsch ;-)

    Ich hab irgendwie noch ein wenig Bange davor zu updaten. Werde noch ein wenig warten, muss am Blog eh noch ein paar elementare Dinge umbauen und dann nehm ich das in Angriff.
    Mit dem Theme hast du keinerlei Probleme gehabt?

  2. danke danke :)

    @Mariusz
    Das aktuelle Theme macht zumindest keine Probleme. Die anderen bzw. den Theme-Switcher werde ich sowieso abschaltet und in anderer Form veröffentlichen.

  3. Den Glückwünschen schließe ich mich natürlich an! So eine Umstellung ist immer eine oftmals verflixte Geschichte – irgendwas geht meistens nicht oder irgendwas hat man zerstört (ich zumindest :)). Was genau empfindest du an der neuen Version als besser/einfacherer/komfortabler?

    Virtuelle Grüße,
    Tommy

  4. Hatte bislang leider noch nicht die Zeit, mich im Detail mit den neuen Funktionen zu beschäftigen, von daher kann ich darüber leider keine Aussage machen. Insgesamt habe ich aber das Gefühl, das es grundsätzlich etwas flinker zur Sache geht.

    Was das Update angeht, war´s eigentlich, wie schon gesagt, recht easy, man sollte nur halt alles Wichtige (DB-Backup, Test-System etc.) beachten.

Comments are closed.