Yaggs – human-powered search engine

YaggsSeit heute ist die Suchmaschine Yaggs offiziell verfügbar. Yaggs ist ein Projekt von Thomas Frütel und setzt auf eine Kombination aus redaktionell erstellte Ergebnisseite und maschinellen Suchergebnissen.

Konzeptionell basiert Yaggs auf Mahalo, einer ebenfalls auf Human Powered Search basierenden Suchmaschine, verfolgt aber Thomas eigene Interpretation dieses Suchmaschinen-Typus:

[…] Dem Suchenden präsentiert Yaggs auf eine Anfrage entweder eine redaktionell erstellte Ergebnisseite, oder, falls zu der eingegebenen Suchphrase noch kein Ergebnis existiert, die Google Ergebnisse, via Ajax-API eingebunden. []

Hört sich nicht nur interessant an, ist es auch. Zwar ist die Masse der redaktionell betreuten Suchergebnisse noch recht überschaubar – Thomas schätzt, das es etwa zwei Jahre dauern wird, bis Yaggs Inhalte für die wichtigsten deutschsprachigen Suchanfragen dem Suchenden präsentieren kann – dennoch ist das Konzept ein guter Ansatz in die richtige Richtung. Gerade für nicht ganz so internetaffine Nutzer sollte eine derartige Aufbereitung der Suchergebnisse eine enorme Bereicherung darstellen.

Es bleibt abzuwarten, wie sich Yaggs entwickelt und welchen Anklang die Suchmaschine bei den Usern findet. Spätestens wenn auch reguläre Nutzer in die Inhaltserstellung mit einbezogen werden und der Index ein ausreichendes Format/Größe aufweisen kann, könnte Yaggs eine entsprechende Position im www einnehmen.

[via webmaster-blog]

One thought on “%1$s”

  1. Das Problem bei „Human Powered Search Engines“ ist immer wieder die Human Power und damit die Geschwindigkeit in der Inhalte von der Suchmaschine „indiziert“ werden. Habe es eben, ein halbes Jahr nach dem Start ausprobiert. Viel mehr als die interne Suche in einem Verzeichnis, angereichert mit ein paar externen (z.T. sponsored Links) konnte ich nicht entdecken. Und geht man von allgemein bekannte Suchbegriffen, wie MP3 Player etwas weg, kommt der nette Hinweis, das dazu noch nix vorhanden sei und es wird auf Google verwiesen ;o)

Comments are closed.