GoogleDriver – mit dem Auto durch GoogleMaps

Schon klasse, was man mit GoogleMaps so alles anfangen kann. Die Java- und Flashentwickler von phatfusion lassen den User auf GoogleDrive mit einem kleinen Auto GoogleMaps erkunden. Mittels eines Input-Feldes kann man sich sogar die Stadt seiner Wahl in die Applikation laden und so anstatt durch London durch München oder Hamburg düsen – bzw. durch jede andere in GoogleMaps verfügbare Stadt:

googledrive

… nur gut, dass die Unfälle, die man dort baut, rein virtuell sind … ansonsten wäre ich nach den ersten 2 km schon längst meinen Führerschein los – von den Punkten in Flensburg einmal ganz abgesehen ;)

6 thoughts on “GoogleDriver – mit dem Auto durch GoogleMaps

  1. das hört sich unterhaltsam an werde ich gleich mal ausprobieren. Das mit den Unfällen ist doch mal ein klassischer Vorteil so wird der Tagestrip in eine unbekannte Stadt kein großer Aufwand mehr! Google Map ist aber sowieso in vielen Hinsichten äußerst hilfreich,sei es für die Routenplanung etc…also für mich aufjedenfall ein gern genutzter Service!

  2. Danke für die Info. Echt eine tolle Seite. Habe die Information gleich an meine Leser des Blogs weitergeleitet. Natürlich bist du auch verlinkt :D
    Weiter so! lG Martin

  3. Das ist wirklich ne coole Idee. Bei Sim City konnte man das auch machen. In ein Auto setzen und dann durch die selbstgebaute Stadt fahren. Selbst wenn es ja noch nicht ganz soweit ist, es erinnert mich daran.

Comments are closed.