Mit Augmented Reality gegen die Angst

Bei wem der Anblick von Spinnen und anderem Krabbelgetier eine Panik auslöst, könnte jetzt mit Hilfe von Augmented Reality bekommen. Die Technik, mit der sich reale und virtuelle Realität verbinden lassen soll helfen, Ängste und Phobien in den Griff zu bekommen.

Ok, guter Ansatz – alleine dem Tier zu liebe – aber das virtuelle Krabbler eine Phobie wirklich in den Griff bekommen können … nun ja, ich bin mal gespannt was uns in der Zukunft da noch so alles erwartet :) Auf jeden Fall fallen mir da spontan gut ein halbes Dutzend Scherze ein, die man mit dieser Technologie seinen Mitmenschen spielen kann – entsprechende Programme / AddOns werde mit Sicherheit nicht lange auf sich warten lassen.