Neue Version des Database Tuning Plugins

Dietmar Rabich hat für seine beiden Plugins Database Tuning und Meta Information ein Update herausgebracht, so dass diese nun auch mit der aktuellen WordPress-Version 2.3 zusammenspielen. Und somit läuft auch endlich das letzte Plugin in meinem Blog unter WP2.3. Bleibt mir eigentlich nur noch zu sagen: Keep up the good work! :)

Backup-Woche bei WordPress-Deutschland

Und wo ich gerade schon bei Datenbanken und Backup bin: WordPress-Deutschland veranstaltet vom 5. bis 11. März 2007 die Backup-Woche. In der Backup-Woche werden wir darauf hinweisen, wie wichtig das regelmäßige Anlegen von Backups ist. Wir geben Tipps und Tricks und wollen das Thema mit euch diskutieren. Damit das Thema möglichst viele Leute erreicht bitten…

WordPress-Plugin „Database Tuning“

Gerade bin ich auf das WordPress (WP) Plugin „Database Tuning“ von Dietmar Rabich gestoßen. Das Plugin ist ein kleiner Wartungs- und Optimierungshelfer für die Tabellen und Indizes der WP-Datenbank. Zusätzlich können noch weitere Indizes zur Steigerung der Performance angelegt werden. Rein subjektiv läuft mein WP nach einem Durchlauf (ohne alternative Indizes) eine ganze Ecke schneller,…

Besitzstandwechsel von Tabellen leicht gemacht

Will man bei einer Datenbank eines MS SQL-Servers die Besitzrechte aller Datenbanken ändern, so kann man dieses bekannter weise über „Rechtsklick->Alle Tasks->Berechtigungen verwalten“ erledigen. Soll der Besitzer aller Tabellen einer Datenbank geändert werden, ist dieses Vorgehensweise allerdings suboptimal. Besser und vor allem schneller geht es in einer solchen Situation mit sp_MSForEachTable ’sp_changeobjectowner “?“,“NeuerBesitzer“‘ Leider funktioniert…

Alle Spaltennamen einer MSSQL Tabelle ausgeben lassen

Geht eigentlich ganz einfach wenn man weiß wie: SELECT column_name FROM INFORMATION_SCHEMA.Columns where TABLE_NAME = ‚foo‘ Alle, und ich meine wirklich alle, Tabellennamen, Spaltennamen sowie deren Datentyp und Länge kann man sich übrigends mit SELECT table_name=sysobjects.name, column_name=syscolumns.name, datatype=systypes.name, length=syscolumns.length FROM sysobjects JOIN syscolumns ON sysobjects.[id] = syscolumns.[id] JOIN systypes ON syscolumns.xtype=systypes.xtype WHERE sysobjects.[xtype]=’U‘ ORDER BY…

Array an eine Stored Procedure übergeben

Ein Array kann man bekannter Maßen nicht an eine Stored Procedure übergeben. Notnagel wäre an dieser Stelle eine kommaseparierte Liste von String-Parametern als IN-Parameter. Einen interessanten Ansatz dazu hat Daniel Müller in seinem .NET – Software & DotNetNuke (DNN) Blog gefunden. Mittels einer User Defined Function(UDF) macht er aus den nvarchar Parameter eine „Tabelle“, die…

Volltextsuche für MySQL

Eine Volltextsuche war unter MySQL bislang nur mit MyISAM-Tabellen möglich, wobei dieser Tabellentyp allerdings keine Transaktionen oder Fremdschlüsselbeziehungen kennt. Das kostenlose PlugIn Sphinx schaft nun abhilfe und erlaubt sämtliche von MySQL angebotene Tabellentypen, wie z.B. InnoDB, zu durchsuchen. Das unter der GPL veröffentlichte Plugin nutzt dabei einen eigenen Prozess zum Durchsuchen der MySQL-Tabellen und bietet…