All posts tagged “SEO”

Let’s talk about Sex

Kleines Resumé zum Beitrag Search Engine Traffik:

Zur Erinnerung:

Seit einiger Zeit lasse ich meinen Traffic, neben Advanced Web Statistics (AWStats), auch durch Google Analytics unter die Lupe nehmen. Komischer Weise tauchen in den Statistiken seit geraumer Zeit im Bereich Keywords by Search-Engines Begriffe wie porno, sex oder porno-videos auf. Interessanter weise kommen fast 95% dieser Suchanfragen von der Suchmaschine Abacho.

Nach dem ich den Filter im WP-Plugin Search Phrases über die Administration so angepasst hatte, dass Suchbegriffe wie porno, sex oder porno-video nicht mehr aufgeführt werden, haben sich meine Besucherzahlen/Hits wieder auf ein “normales” Maß eingependelt, sprich von +/- 2000 pro Tag auf ~ 1000, also fast halbiert.

Klar, viel Traffic und viele Hits sind was schönes, aber dann doch bitte Content bezogen. Was nützen einem Besucher, die eigentlich etwas ganz anderes suchen und sich eh sofort wieder wegklicken. Von daher kann ich mit dieser Kausalität gut leben … Hauptsache meine Stammleser bleiben mir treu :)

Trotzdem ist/war dieser Ausflug in die SEO sehr interessant und zeigt deutlich, wie leicht sich in der heutigen Zeit einige Suchmaschinen noch manipulieren lassen. Denn letztendlich war diese “Porno-Video-Sucher-Flut” bei mir im Blog ja ein Zufallsprodukt und alles andere als gewollt – die genauen Ursachen sind mir im Übrigen immer noch ein Rätsel – aber ein solcher Umstand lässt sich letztendlich auch aktiv ausnutzen um das Ranking der eigenen Seite bzw. des Blogs nach vorne zu treiben … wenn man denn will …

Paris Hilton Knast Videos

… oder auch wie bekomme ich mehr Visitors auf mein Blog … Nein, mal ganz im Ernst, nach dem Hype um Tammy NVP vor knapp 1 1/2 Jahren rollt die nächste Keyword-Fishing-Welle auf die Blogsphäre zu.

Die Vorgehensweise ist dabei ähnlich wie bei Tammy damals, man nehme:
Eine berühmte Persönlichkeit (Paris Hilton), etwas Crime (Ihr Aufenthalt in einem US-Bundesgefängnis), ein paar nicht existierende Videos und ein paar Trackbacks, schon hat man in seinem Blog 6000 Hits mit 2600 Visits zu verzeichnen … und das auch noch mehr oder weniger ungewollt.

Richtig Spaß in Zeiten eines solchen Hypes dürften übrigends neben uns Bloggern auch Viren- & Würmerverbreiter haben, denn nichts eignet sich wohl so sehr die Neugierde andere Leute zu wecken als vermeintliche Orginal-Videos von Mrs. Hilton in einem orangenem Overall. Es sollte also auch nicht mehr lange dauern, bis die ersten mit Viren gespickte E-Mails zum Thema “Paris Hilton Knast Videos” auftauchen, denn eines ist sicher, so schnell wird sich der Hype nicht legen, das wird wohl noch ein paar Tage dauern – zumindest so lange, bis die gute Frau Hilton wieder auf freiem Fuß ist :)

[via masterbootrecord / powerbook]

Grup Tekkan, Hype oder Wahnsinn?

Nein, ich habe den “Hype” um die Grup Tekkan mit Ihrem “Wo bist du, mein Sonnenlicht?” Nr. 1 Top10 Song verschlafen. Ich hatte nur einfach keine Lust darüber zu schreiben.

Aber vielleicht war es ja auch ganz gut so, schließlich wurde (mal wieder) viel über Trittbrettfahrer geschrieben, die, nach dem SpreeBlick das Video verlinkt hatte, sich ebenfalls ein paar “Hits” ergattern wollten. Und da gehöre ich ja nun wirklich nicht zu *sfg* :)

Nun ja, aber durchaus Interessant finde ich eine These auf SpreeBlick, die ich, vollkommen unabhängig, ebenfalls schon gehabt habe:

bei dem erstaunlich gut produzierten Laien-Clip und bei Grup Tekkan handele es sich um eine geplante Werbeaktion

Aber vielleicht hat sich die ganze Geschichte um die Grup Tekkan auch einfach nur zu einem solchen Hype hoch stilisiert, weil sie zufällig aus Deutschland kommt und nicht, wie damals der kleine dicke PlayBackBoy, aus den USA.

Auf jeden Fall hat sie einigen Bloggern mal schnell 100.000 Visits verpaßt, was ja schon zumindest aus SEO Gründen nicht ganz uninteressant ist :)

Axjaxpress 1.0 released

AjaxPressAuf ajaxpress.org wurde die 1.0 Version des auf AJAX basierenden freien Blogsystems AjaxPress veröffentlicht.

Das Web 2.0 Blogsystem sieht auf den ersten Blick wie WordPress aus, was wohl aber eher am Theme als an der BlogEngine liegt. Schaut man sich aber die Demo/SourceCode an, werden die Ajaxbestandteile und die Unterschiede schnell sichtbar.

Der Administrationsbereich wirkt aufgeräumt und man findet sogar einen “Import” Button für WordPress, einziges Manko hier ist meiner der Themes-Bereich. Hier wird man ohne HTML Kenntnisse nicht wirklich weit kommen.

Zugegeben, auch wenn die 1.0 Version schon einen recht “reifen” und flotten Eindruck vermittelt, so glaube ich doch, sollte man alleine aus SEO-Gründen auf einen produktiven Einsatz zunächst verzichten. AjaxPress ist aber auf jeden Fall ein Projekt, das man im Auge behalten sollte.

Technorati unter Tammy Beschuss?

Zumindest geht bei Technorati im Moment fast überhaupt nix mehr. Als User bekommt man dafür alle 20 Sek. ein freundliches:

Sorry
We couldn’t complete your search because we’re experiencing a high volume of requests right now. Please try again in a minute or two. We’re working hard to make our search results better. Thanks for your patience.

um die Ohren gehauen. Seltsamer weise taucht der Begriff Tammy nun auch nicht mehr in den Top10 Searches auf, was angesichts der vor wenigen Stunden noch bestehenden Top5 Plazierung doch etwas verwundert. Aber vielleicht wurde es den Jungs bei Technorati auch einfach nur zu tammy .. äh .. bunt :)

Janet vs Tammy

Hm, da hab ich mich wohl etwas zu früh mit voreiligen Vermutungen über das baldige Ende des Tammy Hypes aus dem Fenster gelegt. Auf Technorati hat “NYP Tammy” inzwischen wieder die Top5 Searches fest in der Hand und auch in der TagCloud taucht der Begriff wieder auf. Glaube Tammy wird uns wohl noch ein paar Tage länger als erwartet erhalten bleiben.

Doch war es dann das mit Tammy oder ist der nächste Hype schon am Anrollen? Wenn ich die Fakten über Tammy bei BloggingTom mir so anschaue, dann steht schon das nächste Video (und somit der sinnlos verschwendete Traffic) in den Startlöchern. Laut dem “The New Paper, so Tom, soll ein ebenfalls auf einem Handy verlorenes ominöses Video von einer Dame namens Janet ins WWW geraten sein, welches Sie mit ihrem Ex-Freund beim Sex zeigt.

“Nachtigall ich höre dir trapsen” sag ich dazu nur.

Wie dem auch sei, es bleibt also interessant an der Tammy-Front .. oder muss man nun Janet und Tammy Front sagen?

NYP Tammy – das wars dann wohl

Der Tammy NYP Hype scheint sich so langsam zu legen. Aus der Technorati-TagCloud ist der Begriff gänzlichst verschwunden und auch bei mir gehen die Hits und Visits inzwischen wieder dem Normalmaß entgegen:

Tammy traffic chart

Die einzige Ausnahme bildet die Technorati Top Searches. Dort halten sich Begriffe wie “Tammy Video”, “Nyp Tammy” und “Tammy Video Downwload” noch etwas, aber der Verfall ist auch hier schon deutlich spürbar.

Die Blog-Welt reagiert inzwischen auch sehr unterschiedlich auf den nun doch schon etwas abgeflauten Hype. Ein paar wenige Versuchen noch mit diversen Tammy-Angeboten Hit´s und Traffic zu generieren und wieder andere melden sich entnervt zu Wort um dem Treiben einhalt zu gebieten. Nun, recht haben sie, es gibt schließlich wichtigeres im Leben als fiktive Videos auf irgendwelchen verlorenen Handys! Zum Beispiel hat Apple nun einen Mac mini mit Intel-Chip vorgstellt! Das hat natürlich fast niemand mitbekommen, da die halbe Welt nur hinter Tammy (und Traffic) her war und Apple es ebenfalls nur mit Mühe geschaft hat, sich auf einen der forderen Pätze bei Technorati zu kämpfen :)

Und was haben wir daraus gelernt? Sex Sells! (Ich kanns nur immer wieder betonen)

In diesem Sinne: bis zum nächsten Hype :)

“Sex Sells” oder besser “das Tammy NVP Video Syndrom”

Ich sagte es ja schon, sex sells und treibt auf jeden Fall die Hits und Visits in die Höhe!

Kaum hatte ich meinen Beitrag zum Tammy NVP Video Syndrom geschrieben, ging der einkommende Traffic rapide in die Höhe. Dabei musste noch nicht einmal eine Suchmaschiene für den Traffic herhalten! Wenn ich mir die LogStatistik meines Blogs so anschaue, dann kommen die meisten Besucher aus dem Link Cosmos von technorati und suchen nach .. na was schon, dem ominösen Tammy NVP Video!

Traffic Chart

Richtig Spaß in Zeiten eines solchen Hypes dürften übrigends neben uns Bloggern auch Viren- & Würmerverbreiter haben, denn nichts eignet sich wohl so sehr die Neugierde andere Leute zu wecken als das vermeintliche Orginal-Video von Tammy.

Es sollte also auch nicht mehr lange dauern, bis die ersten mit Viren gespickte E-Mails zum Thema “Tammy Video” auftauchen, denn eines ist sicher, so schnell wird sich der Hype nicht legen, das wird wohl noch ein paar Tage dauern :)

Update
BloggingTom hat den ganzen Hype übrigends sehr treffend formuliert: Traffic bolzen mit Tammy Und wo er recht hat, hat er recht :)

Tammy NVP Video Download

… oder auch wie bekomme ich mehr Visitors auf mein Blog … Nein, mal ganz im Ernst, was ich da gerade bei Mike Schnoor im Sichelputzer-Blog lese ist schon echt der Hammer.

Man nehme: Eine Urbane Legende, etwas Sex, ein angeblich verlorenes Handy mit schlüpfrigem Videoinhalt und ein paar Trackbacks, schon hat man in seinem Blog 6000 Hits mit 2600 Visits zu verzeichnen … und das auch noch ungewollt!

Das Phänomen zieht sich übrigends durch die halbe (oder doch die ganze) Blogosphäre:

Nur das Video hat bislang keiner gesehen .. wenn wundert´s .. ist ja schließlich auch nur eine Legende! Aber was ich eigentlich sagen wollte:

!!SEX SELLS!!

Und das ist mal wieder der schlagende Beweis!

robots.txt

robots.txt sind ja bekanntlich für Suchmaschinen sehr wichtig, aber wie man als User auf die Idee kommen kann, sich eine solche anzuschauen, bleibt mir ein Rätsel.